Citroen Nemo – Never Ending Story

Auto – Never Ending Story

Auto fängt mit A an und hört mit O auf. Das Auto – Never Ending Story

Wer kennt es nicht: Du bist auf dem Weg zur Arbeit und hast das Gefühl, dass Dein Auto nicht richtig rund läuft. Mittlerweile ist es in die Jahre gekommen, aber hält sich wacker. Regelmäßig kommen die Wartungsinterwalle ohne Auffälligkeiten. Dann merkst Du wie die Bremse nicht korrekt arbeitet und leicht schleift. Also ab in die Werkstatt und prüfen lassen.

Citroen Nemo - Never Ending Story

Das Resultat: Bremsbeläge und Bremsscheiben müssen erneuert werden. Während dieses passierte, wurde ein weiterer Mangel festgestellt. Die vorderen Domlager sind gebrochen und müssen ebenfalls ausgetauscht werden. Um Kosten zu minimieren wird Letzteres auf den darauffolgenden Monat verschoben. Kosten für das Thema Bremsen 300,00 €

Zumindest für den Moment hat mich ein unsagbares Gefühl von Sicherheit beim Fahren ereilt. Leider nur für den Moment.

Citroen Nemo - Never Ending Story

Citroen Nemo – Motorkontrolleuchte – Auto – Never Ending Story I

Jeder von uns kennt beim Starten des Motors diese Leuchte. Ärgerlich ist es dann, wenn diese Leuchte nicht mehr ausgehen möchte und Dich ärgert. Da ich nicht wußte, was sie in diesem Fall zu bedeuten hat, habe ich mich erneut an die Reparaturwerkstatt meines Vertrauens gewendet. Ergebnis: Es gibt zwei Möglichkeiten. Möglichkeit eins – ein sporadischer Fehler. Möglichkeit zwei: Der Saugdruckfühler oder dessen Stecker sind nicht mehr in Ordnung. Nach dem Löschen des Fehlers wurde ich erst einmal nach Hause geschickt. Wenn der Fehler wieder auftreten sollte, sollte ich mich vertrauensvoll an die Werkstatt wenden.

Citroen Nemo - Never Ending Story

Der Mann einer Kollegin, der eine Autowerkstatt betreibt, meinte, er könne sich nicht vorstellen, dass der Saugdruckfühler defekt sei und wolle sich das auto genauer anschauen. Schläuche werden getestet, einiges wird neu eingestellt. Ergebnis: Nur einen Tag später begrüßt mich die Lampe erneut im Armaturenbrett. Mein Entschluß: Bitte einmal den Fühler tauschen. Dieses im gleichen Atemzug mit den Domlagern. Schließlich möchte ich Ruhe haben. Auf der Arbeit lasse ich von einem Kollegen eine Fehleranalyse durchführen: Irgendwo im Abgassystem wird der Druck nicht korrekt aufgebaut. Während ich mich mit ihm unterhalte und an der Seite meines Wagens stehe fällt mein Blick zum Vorderrad:

Citroen Nemo - Never Ending Story

Citroen Nemo – Riss im Reifen – Auto – Never Ending Story II

Als würde nicht genug auf mich zukommen. Mit solch einem Riß ist eine Weiterfahrt unmöglich. OK, Für vorne waren bereits zwei Räder bestellt. Allerdings ist eine Montage (wegen längerer Lieferzeit) erst in ein paar Tagen möglich. Also fahre ich mit defektem Reifen zur nächstgelegenen Werkstatt, um das Reserverad aufziehen zu lassen. Nach nicht einmal fünf Minuten wurde mir mitgeteilt, dass das Reserverad, bzw. dessen Halterung so vergammelt ist, dass ein Tauschen ohne Probleme nicht möglich sei. Mit diesen Worten verabschiedeten sie sich. Nicht zu glauben, dass man einfach stehen gelassen wird. Also rief ich den ADAC an. in mir bleib die Hoffnung, nach der Arbeit nach Hause fahren zu können.

Der freundliche Mitarbeiter hat mir helfen können. Allerdings musste er die Halterung des Reserverades komplett vom Auto demontieren und zerstören, um das Rad zu befreien.

Citroen Nemo –  Wieder in der Werkstatt – Never Ending Story III

Mein nächster Besuch in der Werkstatt innerhalb von nicht einmal drei Wochen stand vor der Tür. Aufgaben: Domlager, Reifen und Sensorfühler wechseln. Kosten: 490,00 €. In mir wuchs die Hoffnung, nun Ruhe zu haben. Der Wagen wurde während der Arbeit abgeholt und repariert. Man kann sich nicht vorstellen, wie sehr ich auf den Moment gewartet hatte, das auto zu starten, ohne dass etwas passiert. Einfach mit einem guten Gefühl nach Hause zu fahren. Dieses Gefühl hielt leider nur eine einzige Schlüsseldrehung. Erneut begrüßt mich die Motorkontrolleuchte.

Citroen Nemo - Never Ending Story

Citroen Nemo – Und nun? Auto – Never Ending Story IV

Auf meine Anfrage wurde mit mitgeteilt, dass der Fehler alles und nichts sein könnte. Im Ausschlußverfahren müsse man nun auf Fehlersuche gehen. Was mich wundert: Der Motor schnurrt wie eine Katze. Der Verbrauch ist unveränder gering. Heute Morgen habe ich mich dazu entschlossen, den Wagen in einer autorisierten Werkstatt prüfen und bei nicht zu hohen Kosten reparieren zu lassen. Noch warte ich auf einen Rückruf und lasse mich überraschen, was auf mich zukommt.

Das Resultat der Werkstatt: Bremspedalgeber und Kabelstrang müssen ausgetauscht werden, ebenso der Luftdosierer. Zu erwartende Kosten: 1500,00 €. Nun stehe ich da mit meinem Nemo. Der Wagen wurde nicht repariert. Langfristig muss in Betracht gezogen werden, dass der Zahnriemen und die Kupplung erneuert werden müssen. Alles in allem würden dann Kosten in Höhe von 5000,00 € auf mich zukommen. Soll es das gewesen sein?

Citroen Nemo – Noch wird nicht aufgegeben – Auto – Never Ending Story V

Es hat noch etwas ergeben. In der Werkstatt wird zunächst “nur” der Bremspedalgeber ausgewechselt. Das ist ein Kostenfaktor von unter 50,00 €. So kann ich wahlweise noch eine Zeit mit dem Wagen fahren, ohne dass etwas daran repariert wird. Der Mann einer anderen Kollegin hat einen Autoverwertungshof, hat überholte Ersatzteile und führt Reparaturen durch. Seine aussage: Man macht bei den heutigen Preisen keine Reparatur mehr in einer “normalen” Autowerkstatt. Er hat sich angeboten in der nächsten Woche den Wagen komplett durchzuchecken und mir ein unschlagbares Angebot zu geben. Ich lasse mich nun überraschen, was für Ergebnisse da auf mich zukommen.

Citroen Nemo – Wut im Bauch – Auto – Never Ending Story VI

Ich lasse also den Bremspedalgeber tauschen – oder wollte es. Resultat: “Irgend jemand” hat den alten Geber provisorisch montiert. Der neue Kontaktgeber kann nicht fachgerecht montiert werden. Nach gut eineinhalb Stunden wurde mir mitgeteilt, dass der neue Kontaktgeber zumindest so montiert wurde, dass ich eine gewisse Zeit damit weiterfahren kann. Ich frage mich nur was eine gewisse Zeit ist. Nach nicht einmal einer Stunde ist der Getriebefehler wieder aufgetreten. Zusätzlich schaltet das Automatikgetriebe nicht einwandfrei in die Gänge. Das bedeutet: Ich habe mit dem Auto mehr Probleme als vorher. Das bedeutet für mich, dass ich mich am nächsten Morgen wieder mit der Werkstatt in Verbindung setzen werde, um zu fragen, ob diese Instandsetzung ihr voller Ernst sei. Im Innern hoffe ich mittlerweile täglich, dass ich “heile” zur Arbeit und zurück mit dem Wagen komme.

Citroen Nemo – Hallo Werkstatt – die Reklamation – Auto – Never Ending Story VII

Gerade ärgere ich mich, dass ich nicht bei jedem Absatz das Datum dazu geschrieben habe. So kann man leider nicht nachverfolgen, was in welchem Abstand passiert ist. Am Morgen habe ich eine weitere Stunde in der Werkstatt verbracht. Dieses Mal wurde der Bremspedalgeber mit einem Zwei-Komponenten-Kleber (und nicht mit Kabelbindern) befestigt. Nun sei der Geber dauerhaft fest und sollte keine Probleme bereiten. Zur Arbeit gab es weder Aussetzer im Schaltungsbereich, noch ein aufleuchten der Motorkontrollleuchte. Das ist etwas, was in den vergangenen Wochen undenkbar war. Auch auf dem Rückweg gab es keine größeren Probleme. Ok, beim letzen Abstellen des Wagens hat das Getriebe nicht richtig gefaßt. Nach einem Neustart des Motors wurde der Fehler nicht erneut angezeigt. Ich lasse mich nun in den nächsten Tagen überraschen, was passiert.

Am Montag der nächsten Woche wird der Wagen komplett vom Mann einer Kollegin geprüft. Dann weiß ich vielleicht endlich im Detail, ob der Wagen noch zu retten ist.

 

Citroen Nemo – Das Ende – Auto – Never Ending Story VIII

Die bittere Wahrheit ist ans Tageslicht gekommen. Donnerstag wurde mir das Auto gebracht. Es wird nicht repariert. Die Diagnose ist erschütternd: Auch das Steuergerät ist defekt. Voraussichtliche Reparaturkosten insgesamt: 1500,00 €. Die Empfehlung: Fahre das Auto, so lange es hält und nutze die Zeit ein neues Auto zu kaufen. Auf dem Weg von Wuppertal nach Wildenrath hörte ich keine Musik. Nächste Woche habe ich Urlaub. Dann wird ein Auto gekauft.

Citroen Nemo - Never Ending Story

Meine Gedankengänge werden brutal unterbrochen. Beim Einparken geht wie gewohnt die Getriebeleuchte an und die Benzinzufuhr wird automatisch gestoppt. Das bekannte Thema. Nach einem Moment möchte ich den Wagen neu starten. Und was passiert? Ich kann den Zündschlüssel nicht mehr im Schloß drehen. Es ist kein Starten des Wagens möglich. Das ist wie ein Todesstoß. Wut kommt in mir auf und ich weiß nicht einmal auf wen oder was ich wütend sein soll. Ich frage mich auch, wie sollen wir jetzt ein Auto ansehen und kaufen, wenn wir nicht dorthin kommen? Auch frage ich mich, wie wir zur Arbeit kommen können.

Das ist der Moment, wo man einfach nicht mehr mag. Die Trennung ist da. Wir werden nicht weiter versuchen den Nemo zu retten. Was nun passiert, kann man hier lesen.

Letzter Blick – Der Wagen wurde abgeholt…

Abholung

RIP Nemo

 

 

Author: bewegendes4u

1 thought on “Citroen Nemo – Never Ending Story

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.